Der Dorfverein

 Neuwahl bei Generalversammlung im Februar 2017

Zahlreiche Mitglieder des Dorfvereins kamen am 14. Februar 2017 zur Generalversammlung ins Orndinger Dorfwirtshaus, unter anderem um einen neuen Vorstand zu wählen. Obfrau Ingrid Hochenauer blickte auf 6 Jahre intensive und erfolgreiche Jahre zurück. In dieser Zeit wurden zahlreiche Projekte für und mit der Orndinger Bevölkerung umgesetzt. So entstanden durch die Zusammenarbeit sehr vieler HelferInnen das Orndinger Dorfbuch, der neue Kinderspielplatz, die Blumeninseln oder auch die Kapellensanierung.

Nach einem kurzen Rückblick kam es bei der Neuwahl des Vorstands zu einem Generationenwechsel. Obfrau Ingrid Hochenauer und ihre Stellvertreterin Gerti Kuttner legen ihre Ämter zurück. Folgend der neue Vorstand:

Obmann: Matthias Komarek
Obmann Stellvertreterin: Claudia Rester
Kassierin: Kerstin Thain
Kassierin Stellvertreter: Robert Rester
Schriftführerin: Michaela Frosch
Schriftführerin Stellvertreterin: Maria Teufl

Kassaprüferinnen: Sissy Heisler und Alexandra Weldschek

 

Vorstand_neu alt_2017_02_14_Foto_Markus_Weldschek_klein

 

Obmann Matthias Komarek sowie der gesamte Vorstand freuen sich auf die nächsten 4 Amtsperioden. Wie jedes Jahr wurde die außergewöhnliche Dorfgemeinschaft der Orndinger angesprochen und dabei möchte der Dorfverein besonders bei Projekten oder Festen unterstützen und fördern!

Ein großes Projekt, welches dieses Jahr noch stattfinden wird ist das ORNDINGER HÖFEFEST am 2. September 2017. Fragen dazu bitte direkt an Gerti Kuttner und Ingrid Hochenauer stellen, totz Amtsrücklegung wollen sie den Verein unterstützen und sind Hauptorganisatoren des Höfefestes.

 

Ein herzliches Grüßgott!

Liebe Mitglieder, Liebe Interessierte!

Seit 01.07.2010 gibt es nun offiziell den Dorfverein „lebendiges Ornding“. Dies war nur möglich, durch die Hilfe von motivierten und engagierten OrndingerInnen. Hiermit ein herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben!
Mittlerweile sind 7 Jahre vergangen. Bis 2014 waren wir Mitglied der Dorf- und Stadterneuerung und wurden vom Land NÖ und der Stadtgemeinde finanziell unterstützt. Diese 4 Jahre wurden befüllt mit unzähligen kleinen und großen Projekten, wie zum Beispiel:
  • Dorfbuch „Uandlinga dazöhn“
  • Kinderspielplatz wurde vergrößert und neue Spielgeräte angekauft,
  • Dorfkapelle wurde saniert,
  • Bepflanzung der Blumenrabatte entlang der Bundesstraße,
  • Eisstockplatz wurde neu asphaltiert,
  • Spurgerät für Langlaufloipen wurde angekauft.

 

Die gesamten Projektkosten belaufen sich auf knapp 63.000,– €. Bis zu 4.000 ehrenamtliche Arbeitsstunden wurden aufgebracht und der Verein selbst investierte 14.000,– Euro. Als letztes Projekt starteten wir die Renovierung des Orndinger Wahrzeichens, unsere Dorfkapelle, die am 4. Juli 2015 feierlich eingeweiht wurde. Die Kapelle bekam einen neuen Anstrich, die Türen wurden erneuert und das Dach wurde ausgebessert.

Trotz der Beendigung der Förderung durch das Land und die Gemeinde hat sich der Verein entschlossen, weiter zu machen.

Derzeit mit folgendem Vorstand:

Obmann: Matthias Komarek
Obmann Stellv.: Claudia Rester
Kassierin: Kerstin Thain
Kassierin Stellv.: Robert Rester
Schriftführerin: Michaela Frosch
Schriftführerin Stellv.: Maria Teufl
Kassaprüferinnen: Sissy Heisler und Alexandra Weldschek

Es gibt immer wieder neue Ideen, die umgesetzt werden können. Wir freuen uns darauf!

Rückblick:

Am 9. Februar 2010 trafen sich erstmals Orndinger, teilweise gespannt und teilweise kritisch, im Feuerwehrhaus. Daniel Brüll (Dorferneuerung) führte uns durch den Abend und erarbeitete in den darauf folgenden Sitzungen den Ist-Zustand, mögliche Ziele des Vereins und die Umsetzung dieser.

DSC00998 Dorf.Ornd.2.Sitzung

Im Mai wurde es konkret. Der Vorstand wurde gewählt! Interessierte trafen sich im Orndinger Dorfwirtshaus, um die spannende Wahl mit zu erleben. Schneller als erwartet fanden sich dann die Vorstandsmitglieder:
Präsidentin: Ingrid Hohenauer
Stellvertretung: Gertrud Kuttner
Kassierin: Kerstin Thain
Stellvertretung: Christian Enengel
Schriftführerin: Claudia Peintner
Stellvertretung: Matthias Komarek
Kassaprüfer 1: Manfred Amesberger
Kassaprüfer 2: Robert Rester

Vorstand

In den ersten Abenden wurde außerdem am Leitbild des Vereins gearbeitet. Das ausführliche Leitbild gibt es folgend als PDF zum Durchlesen:Leitbild des Orndinger Dorferneuerungsverein  Bei einem ersten Treffen des Vorstands wurde auch gleich über den Namen des Vereins diskutiert. Uns waren besonders die aktive Zusammenarbeit und die Dorfgemeinschaft wichtig. Neben „aktives Ornding“ oder „Wir sind Ornding“ entschieden wir uns einstimmig für den Namen: „Dorfverein lebendiges Ornding“.
Auch der Zweck des Vereins wurde erstmals festgehalten: nicht gewinnorientiert, Verwirklichung der gemeinsamen kulturellen (Brauchtum) und sozialen Interessen der Dorfgemeinschaft, Ortsverbundenheit der Menschen, Umwelt, Nachhaltigkeit und die Infrastruktur (z.B. Radlweg).
Nun stehen wir in den Startlöchern mit vielen interessanten und kreativen Ideen … aber darüber erzählen wir Euch im nächsten Blog!
Liebe Grüße
Euer Dorfverein
 Übrigens … 
Beim Durchstöbern von alten Fotos stieß Gerti auf folgende Bilder. Denn bereits 2001 gab es eine Zusammenkunft der Orndinger Gemeinschaft, um Projekte für Ornding zu gestalten: Erkennt Ihr jemanden 🙂

Schreibe einen Kommentar